Kunstausverkauf

12 künstlerinnen und künstler bieten am samstag, 20. dezember ab 17 uhr in einer einmaligen gruppenausstellung ihre kunst feil. passend zur vorweihnachtszeit wird bei uns das werk zum schnäppchen oder zum originalen geschenk. * nicht verpassen !!*****************************************die ausstellung läuft im rahmen des gemeinsamen kunstwochenendesnew deli*walk on the wild side durch neue Kunsträume & galerien in […]

Christine Bänninger und Peti Wiskemann: Projekt vom Fünften

Kassel 5.9.2001 bis Dongio 5.8.2003 Während zwei Jahren kommen Christine Bänninger und Peti Wiskemann jeweils am 5. Tag des Monats aus verschiedenen Richtungen, treffen sich, wo sich ihnen die Gelegenheit bietet und legen an Ort eine Aktion fest. Sie besteht aus einer Handlung von Christine Bänninger und dem spontanen Fotografieren von Peti Wiskemann.Das festgelegte Kunstzeitfenster […]

Claude Hidber und Christian Rohner: ZEITTER 00-03

Claude Hidber und Christian Rohner präsentieren zum ersten Mal die Bilder ihrer interaktiven Arbeit ZEITTER in Form von grossformatigen Prints. Zwischen 2000 und 2003 war ZEITTER an verschiedenen internationalen Festivals eingeladen (Basel PlugIn und Viper, Berlin Emballage, Genf Version, Karlsruhe Hochschule für Gestaltung, Montreal FCMM, Solothurn IDK, Splitt Festival für Film und Neue Medien, Zürich […]

Erika Daebel-Neira: Geburtsort Quito

Erika Daebel-Neira interessiert sich für das Urbane als Raum von Geheimnissen, der Verführung, des symbolischen und ritualisierten Austausches, des Zusammenflusses von Faszination und Schein. Vielfältige Identitäten, gesellschaftliche Normen, Klischees und Lebensstile, die sich um Wünsche und Illusionen drehen, bilden den Ausgangspunkt ihrer Arbeiten. Die Künstlerin setzt Malerei, Grafik, Fotografie und Objektkunst entsprechend der künstlerischen Inhalte […]

Irene Weingartner: Inside out

Die Beziehung der Phasen eines Schaffensakts ist eine zeitliche. Der Gestaltungsidee als treibende Kraft folgt die Umsetzung, die Form schafft. Erst aber durch die Wahrnehmung durch betrachtende entsteht der Eindruck im Gehirn. Irene Weingartner spürt in ihrer Ausstellung diesen Beziehungen nach und seziert den Kunstakt. Indem sie mit der Vorzeitigkeit, Gleichzeitigkeit und Strukturiertheit spielt, stört […]

Raphael David Koch: Alexejewka

Fast zufällig landete der Photograph in dem kleinen Bauerdorf Alexejewka, nahe der Grenze zu Kasachstan. Das Dorf betrieb während des Kommunismus eine der rentabelsten Kolchosen in ganz Russland. Heute kämpfen seine rund 150 Einwohner, meist deutscher Abstammung, mit der Armut. Die junge Generation hat das Dorf längst verlassen und emigrierte nach Deutschland. Zurück bleibt ein […]

Maud Cassaignau: nyc_sketchbook_01-09-11-02-03-15

Zeichnungen aus der Zeit nach den Türmen Die Zeichnungen von Maud Cassaignau sind während eines anderthalb jährigen Aufenthaltes in New York City entstanden, der durch den Einsturz der Zwillingstürme wesentlich geprägt war. Die Wochen nach dem Einsturz waren für die New Yorker Subway-Fahrgäste, darunter auch Maud Cassaignau, oft etwas abenteuerlich durch den immer wieder ausgelösten […]

Interpixel: interaction_14::: Das Brot, das frass das Militär?

Können Entscheidungstragende bei der Durchsetzung politischer, wirtschaftlicher und militärischer Ziele an der Sondernorm der Friedensbewegung vorbeischauen? Die Besucherinnen und Besucher der station21 sind eingeladen, sich im „Heiligenschein der Verantwortung“ porträtieren zu lassen. Gefragt sind kurze kontroverse Statements. Für die Aktion „Das Brot, das frass das Militär“ hat das Kunstlabel Interpixel in der Station21 ein Studio […]

Claudia Hobi: platt und mehr

In der Ausstellung «platt und mehr» zeigt die Grafikerin Claudia Hobi einige ihrer neusten Tiefdruckserien. Oft sind es vorgefundene Zustände, Zeichen und Objekte aus der Natur, die den Ausschlag geben – ein platt gedrückter Frosch auf der Strasse, das feine Lineament an der Oberfläche eines Gesteins, die Schale eines Seeigels oder die verwitterten Teile von […]

Christos Papadimitriou: Menschen» Paintings in Zurich, 2002 – 2003

My current paintings represent people who surround me. They are a selection of people I personally know. I portray them standing, resting, moving or in typical postures, focussing on movements, expressions, colours, passages of light and optical illusions. By using immediate material such as acrylic, charcoal and dry pastels I achieved to describe the freshness […]

Kathrin Basler: poetisch duschen

Durch immer wieder übereinanderkleben der aus einem Kontext herausgelösten Farbkleckse wächst Schicht für Schicht ein neues ganzes. Zu Anfang lege ich einen Grund – relativ ziellos – bis ich in ihm eine Aufforderung zum weitermachen finde. von da an wähle ich Farbkleckse gezielt, setzte Nuancen bewusst. Seit mehr als einem Jahr beschäftige ich mich nun […]

Dirk Fleischhut: Frühstück ab 8 Uhr

Berlin macht 4 Tage halt in der station21. frühstück ab 8 Uhr:: Berliner zum Anbeissen:: authentisches macht Zwischenhalt in Zürich:: die station21 bringt Stadtgeschichten von Berlin nach Zürich in den Kreis 3. Dirk Fleischhut zeigt aus der Zeit seines Berlinaufenthalts bebilderte Siebdruckgeschichten aus verschiedenen Stadtteilen Berlins. bekanntes und authentisches aus Berlin inbegriffen: berliner und illegale […]

Martin Bachmann: Identifikation

Der Ausweis, das Passfoto und die Frage: «Bin das wirklich ich?» Wie würde sich Ihr Passfoto auf einem Pilotenausweis machen? Oder passt Ihr Portrait vielleicht eher auf einen Ausweis der Putzequipe die Ihr Büro reinigt? Martin Bachmann vom Kosmetikberater bis zum Vorarbeiter immer derselbe und doch immer anders. Lassen Sie sich inspirieren. So ernst das […]

Wegen Jubiläum: Kunstausverkauf

diesen monat jährt sich das treiben an der station21 zum zweiten mal. grund noch eines drauf zu geben! so findet am letzten januarwochenende ein + kunstausverkauf + statt, bei dem verschiedene kunstschaffende der station21 nochmals die ehre geben. das motto heisst „todo para cien“: im januarloch kostet kunst bei uns nur chf100.-