Christian ‚Yeti‘ Beire, Ralf Schlatter und Anna-Katharina Rickert: Im Sturz durch Zeit und Raum

Das Geheimnis des „Yeti-Kalenders“ besteht darin, daß man als Wandleser – denn gute Kalender hängen ja meist an der Wand – ein Jahr lang auf unnachahmliche Weise von einem graphischen und einem schriftlichen Künstler das aktuelle Jahr vor- und aufbereitet bekommt. Für 2002 hat Ralf Schlatter, der Schweizer Meister für Raum und Zeit, die Texte […]

Isabel Hotz und Christoph Eberle: Jetzt ist es dunkel

Im Anfang schuf Gott den Himmel und die Erde.Die Erde war aber wüst und öde, und Dunkelheitlag auf der Urflut, und der Geist Gottes schwebteüber den Wassern.Altes Testament, Erstes Buch Mose, Vers 2 Untergeschoss: Dies ist der Keller.Hier lebe ich.Der Keller ist dunkel, feucht und angenehm.Hier lebe ich. Dies hier ist dunkel.Dies ist ein Schoss.Einstürzende […]

Katarina Aerni: Barbie Smiles

m Widerspruch zur Einfacheit dieses scheinbar banalen Ausstellungstitel, Katarinas Anliegen ist ein ernstes: sie will die Phantasie des Betrachters anregen. Deshalb verweigerte sich Katarina Aerni in ihrer Ausbildung zum „Master of Arts“ am Central Saint Martins College in London jener Fotografie die vor allem auf den letzten Stand der Technik setzt und arbeitete mit einer […]

Erika Looser & Christian Eberhard: Ebika

projekte ebika• super-8 installation, station21 februar 2001• installationen beim super-8 festival, rote fabrik 2000• zeichentrickfilm «banal» super-8 festival, kornhausbrücke 1999• 3-d animationsfilm beim formel super-8 wettbewerb, rote fabrik 1998 erika looser1977 geboren und aufgewachsen im toggenburgstudium an der hochschule für gestaltung und kunst zürichim studienbereich werken (1997-2000)arbeitet 60% als werk- und zeichnungslehrerin im freizeitbereichkontakt: eriecka@yahoo.com christian […]

Die wilden Milben

Poetisches und politisches Kabarett.Von und mit Aki Rickert und Ralf Schlatter. Zusammen mit den ‚Wilden Milben‘Myriam Spörri und Nicole Zenklusen. die wilden milben schlagen sich mit ihren identitäten herum, steigen ins tram, nur um mehrmals wieder auszusteigen, sprechen auf kirgisisch über essiggurken, reimen sich durch ihre inszenierungen und putzen sich zwischendurch die zähne – denn […]

Tarkin: Sparkling Colors

Herbert Kracke, Graffiti-Künstler Als 15-jähriger unternahm ich die ersten nächtlichen Streifzüge, um mit Tags und Graffiti’s auf mich aufmerksam zu machen. Durch das Taggen gewann ich Vertrauen in die Spraydose und wollte bald mehr als nur meinen Namen auf möglichst viele Mauern, Bahnhöfe, Gebäude und Unterführungen sprayen. Ich skizzierte, zeichnete, malte und entwickelte so autodidaktisch […]

Beatrice Fleischlin & Martin Saxer: Mosimann

Eine Reise durch den zürcher Stadtkreis 5 hans mosimann ist 71 fahre alt und wohnt in einer einzimmerwohnung in zürichs langstrassenquartier. «MOSIMANN» ist der film über ihn, seine erinnerungen und sein gegenwärtiges, turbulentes leben. hans wohnt nicht alleine. eine junge frau ist vorübergehend bei ihm eingezogen. «MOSIMANN» erzählt die geschichte dieser beziehung. gleichzeitig ist «MOSIMANN» […]

jpoxx: «2000 faces 2000»

gesichter , die eine geschichte erzählen, eine gegenwart spiegeln und eine zukunft weisen. 1000 bilder (acryl auf holz 9x9cm) werden für je fr. 88.- verkauft. für die surfer bleiben die anderen 1000 imaginär. jedes verkaufte bild wird durch ein foto des käufers ersetzt. bei mehrmaligem fotografieren der gleichen person werden verschiedene ansichten erwartet, um die […]

Stöff Burkhard und Dominique Strebel: Postkartenmoderne und Super-8 Loops von Christian Eberhard und Erika Looser

Konzeption: Stöff Burkhard und Dominique Strebel Bild und Musik: Stöff Burkhard Texte: Dominique Strebel Sprecher: Kristian Krone Eine Produktion der Komekom und der IG «Würdevolles Scheitern» Die Ausstellung ist ein Leckerbissen für alle, die Postkarten verschicken, über Kunstausstellungen kichern und Max Goldt lieben. Es ist eine Kunstpersiflage, die antritt mit dem Anspruch, verkannte Postkartenkünstlerinnen und […]