station21 BROCKT
IST DAS KUNST?

gepostet am 04/04/2013 in Ausstellungen — teilen via

SAMSTAG, 20. APRIL 2013, 18 – 23 Uhr

Das neue Kuratorenteam der station21 eröffnet die Saison am 20. April ab 18 Uhr mit einem Kunstgriff in die Brockenstube. Im Verlauf der auf den ersten Blick klassischen Ausstellung wird zunehmend und inter/aktiv hinterfragt, was Kunst ist, wozu sie gut sein kann, welchen Wert sie hat. Dazu greifen zahlreiche einheimische und internationale Kunstschaffende vor Ort oder ‚remotely’ in die Ausstellung aus Brockibildern ein.

Grosser Dank gilt allen beteiligten Kunstschaffenden:

REMOTE INTERVENTIONEN: Deborah Kelly (AUS), GH Hovagimyan (USA), Jaimie Jackson (UK), Maria João Salema, Sarah Detweiler (USA), Zaneta Zubkova (USA)

LOKALE INTERVENTIONEN: Beat Hochrainer, Bernadette Schenker, Carlos Piloto, Daniel Blochwitz, Iwan Bauz, Laura Jurt, Nuria Villar, Renzo Zanolari, Sereina Deplazes