Archiv / Oktober 2015 — 1 Treffer

CHOREOGRAPHY OF RESISTANCE, Do, 29.10, 19 Uhr

Wie lesen wir choreografische Arbeiten, die sich mit Selbstbehauptung, (politischer) Sichtbarkeit und einer widerständigen Sprache beschäftigen? In welchen Rollen treten Körper und Gesten in der Auseinandersetzung um Raum, Macht und Zuschreibungen auf? Welche Ausdrucksformen, kollektiv oder singulär, finden sich im Kontext choreographisch-performativer Arbeiten? Welche Referenzen und historischen Kontexte werden darin verarbeitet und adressiert? Aus Anlass […]